WARUM EIN HÄNDLER AUF $20.000 WARTET, BEVOR ER WIEDER AUF BITCOIN UMSTEIGT

WARUM EIN HÄNDLER AUF $20.000 WARTET, BEVOR ER WIEDER AUF BITCOIN UMSTEIGT

  • Der Preis von Bitcoin bewegt sich rasch wieder auf seine Allzeithochs zu. Dies kommt, nachdem das Krypto in der vergangenen Woche mit einigen immensen Turbulenzen konfrontiert war
  • Jede Ablehnung von etwa 19.800 Dollar hatte weitreichende Auswirkungen auf die Krypto-Währung, aber sie konnte höher und niedriger angesetzt werden.
  • Dies ist ein zinsbullisches Zeichen, das darauf hindeutet, dass der Verkaufsdruck bei diesem Preisniveau nachzulassen beginnt
  • Wohin sie sich mittelfristig entwickelt, kann weitgehend davon abhängen, wie stark die Ablehnung auf dieser Ebene ist – vorausgesetzt, es gibt eine
  • Ein Händler bemerkt jedoch jetzt, dass er hier keine BTC-Exponierung hinzufügt und lieber auf einen Test von 20.000 $ warten möchte.

Dies zeigt, wie bedeutsam ein Durchbruch über $19.800 für die Aussichten von Bitcoin Revolution sein könnte Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt sind derzeit im Aufwind, da Analysten genau beobachten, wie BTC auf den potenziellen Verkaufsdruck in der mittleren bis oberen 19.000-Dollar-Region reagiert.

Sollte Bitcoin auf diesem Niveau erneut auf eine starke Ablehnung stoßen, dann muss die Krypto-Währung höhere Tiefststände als zu Beginn dieser Woche erreichen, was bedeutet, dass sie ihren Tiefststand über 18.200 $ erreichen muss.

Solange sie diesen Trend fortsetzen kann, wird sie fest im Griff der Bullen bleiben.

Ein Händler erklärte, dass er einen Test von 20.000 Dollar abwartet, bevor er neue Bitcoin-Positionen eingeht, und fügte hinzu, dass er lieber ein paar hundert Dollar pro Bitcoin verlieren und sich gegen eine mögliche Ablehnung absichern möchte.

BITCOIN NÄHERT SICH IM WEITEREN AUFWÄRTSTREND DEM HAUPTWIDERSTAND

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 19.350 Dollar um knapp 1% gehandelt.

Das ist nur ein Haar unter der mittleren bis oberen 19.000-Dollar-Region, die in der vergangenen Woche mehrfach starke Ablehnungen hervorgerufen hat.

Eine weitere Ablehnung hier könnte der Stärke der Kryptowährung einen Schlag versetzen, aber solange der Einbruch zu einer weiteren „V-förmigen Erholung“ führt, wird sie immer noch unter der Kontrolle der Bullen sein.

HÄNDLER BEFÜRCHTET ABLEHNUNG, PLÄNE ZUM RÜCKKAUF VON BTC BEI 20.000 DOLLAR

Ein prominenter Händler erklärte, dass er eine Bewegung in Richtung 20.000 $ erwartet, bevor er seine Bitcoin zurückkauft, und bemerkte, dass das Risiko einer starken Ablehnung in der mittleren bis oberen 19.000 $-Region immer noch beträchtlich ist.

„Ich habe mein $BTC-Risiko kurzfristig abgesichert und einen Preis von $19’240 erzielt. Ich weiss nicht, was als nächstes kommt. Ich will in bar sein, bis wir $20.000 angeknabbert haben. Ich werde mich auf dem Markt einkaufen und notfalls 750$ pro Münze verlieren, das ist den Schutz wert. Nicht netto zu wenig, ich will nur von hier aus in bar dabei sein. Immer noch skalpieren.“

Wie Bitcoin in den kommenden Stunden oder Tagen auf einen Test in dieser Region reagiert, sollte Investoren und Analysten immense Einblicke in die mittelfristigen Aussichten geben.